Vertrage kein quark

“Sie sammeln unter diesen Umständen keine Verträge. Wir sind keine Klingonen. Wir sind Geschäftsleute.” “Das ist kein Geschäft, Quark. Das ist persönlich.” (Brunt und Quark) Brunt könnte geblufft haben, als er Ishka bedrohte. Ich kann mich nicht erinnern, dass Rom zur Persona non grata erklärt wurde. Zugegeben, Rom besaß nicht viel, und vielleicht ignorierte Brunt ihn einfach, aber man würde denken, Brunt würde ALLE Familienmitglieder von Quark belästigen, vor allem einen, der direkt neben Quark war. Wenn Brunt Rom verschonte, wäre es für ihn nicht überraschend, Ishka zu schonen. Von “Body Parts”, wo es scheint, Rom wurde Brunts Inquisition erspart: Einmal unterzeichnet, verlor jeder Ferengi, der einen Vertrag mit einem anderen Ferengi brach, seine Geschäftslizenz von der Ferengi Commerce Authority, auch bekannt als FCA. Ihr Vermögen wurde dann liquidiert und es wurde ihnen verboten, Geschäfte mit anderen Ferengi zu machen.

Die Autorität des FCA kam jedoch nicht über die Grenzen der Ferengi-Allianz hinaus, und jemand, der diese Strafe erlitten hatte, konnte Geschäfte machen, wie sie in nicht-Ferengi-Teilen der Galaxie gefielen. (DS9: “Körperteile”) Er erfährt bald, dass, obwohl die Dinge unter der Herrschaft des Dominion gut zu sein scheinen und das Leben ziemlich gut ist, sie immer noch keine Freiheit haben, und du musst dafür kämpfen. Quark war einer jener verblendeten Menschen, die dachten: “Das ist in Ordnung – wir alle können tun, was wir wollen” und erkannten nicht, dass Freiheit wichtiger war als der Komfort des Geschöpfs. … Wie jeder Everyman-Charakter in der Literatur muss Quark einige Turbulenzen durchmachen, bevor er die Wahrheit erkennt. [1] ISHKA: Sind Sie sich da sicher? Oh, jetzt gib mir diesen Look nicht. Sie und ich wissen beide, dass wir nie richtig zurechtgekommen sind. Sie missbilligen mich, Quark. Sie haben immer. Moogie, hören Sie auf, Kleidung zu tragen.

Moogie, hören Sie auf, Gewinn zu verdienen. Der Punkt ist also, dass Brunt Quark aus rein persönlichen (scheinbar fast nicht-Ferengi (siehe unten)) Motiven verfolgt und so in dieser Episode Brunt in die Lotterie gekommen ist… weil Quark entweder den Vertrag erfüllt und stirbt oder den Vertrag bricht und ruiniert ist. Nach dem Vorfall mit dem FCA bat Quark den Grand Nagus, der damals quarks Mutter Ishka war, seine Geschäftslizenz wieder einzusetzen. Zek weigerte sich jedoch, dies zu tun, da Quark immerhin einen Vertrag gebrochen hatte. (DS9: “Ferengi Love Songs”) BRUNT: Nun, wir fühlen uns nicht wohl um Sie herum. Du bist eine Krankheit, Quark. Ein schwelender Tumor auf den Lappen der Ferengi-Gesellschaft. Und es ist meine Aufgabe, dich abzuschneiden. Nein, ich meine ohne mein Szenario.

About LuckyEthel 137 Articles
Hello from me, LuckyEthel (AKA Caroline Kish) - I've been doing online affiliate marketing with my hubby, (AKA My Mate, Bert), for decades....since 1998...20 YEARS THIS YEAR!!